Unser erstes Mal…..Mit dem E-Bike unterwegs

Wir hatten die Gelegenheit die E-Bikes der Fa. Bulls Twenty9 Evo 1,5 ausgiebig zu testen. An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an die Fa. Rad & E-Bike Center Leonberg, die uns die Gelegenheit dazu gegeben haben.

Nach dem wir uns am Vorabend mit den Bikes vertraut gemacht haben, sind wir am nächsten Morgen gestartet. Natürlich mit dem Gedanken, die E-Bikes auf Herz und Nieren zu testen. Wir haben uns eine Strecke ausgesucht, die jegliches Terrain abdeckt. Von Asphalt bis Offroad war alles dabei, auch mussten 500 Höhenmeter bewältigt werden. Start und Ziel war Leonberg und der Weg führte uns über das Schloss Solitude, über das Bärenschlössle und Magstadt zurück nach Leonberg. Roundabout ca. 40 km.

Das Bike ist mit einem Boschmotor Performance Line CX ausgestattet, betrieben wird dieser mit einem Li-Akku 500 Wh. Der Akku ist in dem stabilen Rahmen versteckt und kann, was ich sehr gut finde, von außerhalb mit dem Ladekabel geladen werden. Die Ausstattung des Rades war neben dem Computer für den Motor der sechs Programme für die Unterstützung bereit hält. Die Schaltung mit 9 Gängen Shimano Deore XT RD-M771-GS war präzise, leicht und sauber zu schalten. Die Anzahl der Gänge reicht aus, um das Bike auch ohne Motor sicher und leicht zu bewegen. Die Bremsen sind Scheibenbremsen Shimano BR-M315, die über einen 3-Finger- Bremshebel bedient werden. Die Bremse lässt sich leicht und präzise bedienen und die Bremskraft kann gut dosiert werden. Der Rahmen ist aus Aluminium. Die Schweißnähte machen einen guten und soliden Eindruck, der Motor ist fest mit dem Rahmen verbunden. Der Rahmen ist schwarzmatt lackiert und mit neongrünen, selbstleuchtenden Applikationen versehen. Der Motor ist mit einer grünen Kunststoffabdeckung gut gegen Steinschlag gesichert. Wünschenswert wäre, wenn der Schriftzug „Bulls“ in einer selbst reflektierenden Folie wäre. Ist bei Dunkelheit ein guter Sicherheitsaspekt. Die gefederte Gabel SR Suntour XCR 32 LO Federgabel hat die Unebenheiten vom Untergrund gut und sauber abgefedert. Die Federung kann bei Bedarf auch festgestellt werden. Die 28 Zoll Räder mit Schwalbe Smart Sam Bereifung haben uns auf allen Geländen ein sicheres Fahrverhalten gegeben. Auch die Radnarben haben ein sehr gutes Rollverhalten.

Abschließend ist zu sagen das, dass E-Bike , ein rundum gutes und gelungenes Konzept hat. Das Design ist modern und ansprechend und der Motor hält was er verspricht.

Für uns als Testfahrer ein klarer Daumen hoch, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Man bekommt für 2799,- € ein tolles Rad, das sehr viel Spaß macht.

Klett