Jugendräder Leonberg, Jugendrad

Jugendräder

Von – ich kann schon richtig sicher radeln – bis – ich brauch kein Eltern Taxi mehr

Sicher über Stock und Stein
Auf dem nächsten Rad – 24“ – wird die Fahrdynamik schon richtig erwachsen. Mit einer Mehr-Gang Kettenschaltung sind die Kids für eigenständige Abenteuer bestens ausgestattet. Egal ob das Rad Transportmittel oder Freizeitbegleiter ist. Auf den geländegängigen Reifen sind Fahrspaß und Sicherheit garantiert! Die StVZO sollten die Räder dann auch erfüllen, da immer wieder auch Abends das Rad genutzt wird.

Raus ins Abenteuer
Mit einem ATB / MTB geht’s dann weiter Richtung Teenagerjahre. Diese Räder werden in unterschiedlichen Radgrößen angeboten. 26“, 27,5“ und auch 29“ Raddurchmesser sind möglich. Auch haben diese Räder unterschiedliche Rahmenhöhen, da die Jugendlichen, bei gleichem Alter, unterschiedlich groß sein können, und auch im Wachstum sind. Die kleinsten Rahmenhöhen ist 32 cm, da passen auch schon mal 7 Jährige drauf, bis zu 60 cm großen Rahmen für die längsten in Ihrem Jahrgang.

Mit diesen Rädern geht’s dann zum Freund oder zur Freundin, zur Schule und im Leben ein ganze schönes großes Stück weiter. Auf zur mobilen Unabhängigkeit. Egal ob mit kompletter Straßenausstattung oder als leichtes Off-Road, diese Räder werden die Jugendlichen bis ins Erwachsensein begleiten und alle Wege gehen, die man Ihnen abverlangt. Da diese Räder jetzt tagtäglich im Einsatz sind, ist eine StVZO konforme Ausstattung mit Licht und Reflektoren selbstverständlich. Auch ein diebstahlsicheres Schloss sollte am Rad sein.